Aktuelles - was in nÄchster Zeit los ist ...


Kochkurse

Möchten Sie ganz privat in Ihrer eigenen Küche mit Freunden oder Bekannten einen Kochkurs zum Thema Ihrer Wahl abhalten?

ZB zu den folgenden Themen:

Einführung in die 5 Elemente-Küche

5 Elemente-Küche für jedes Lebensalter

Kochen mit den Jahreszeiten

Kochen um abzunehmen

Vorbereitung auf die Wechseljahre – Die heilende Kraft der Nahrung


Termine und Preise nach Vereinbarung.


Seminartag:
Einflussreiches Lymphsystem - HerzstÜck der Immunabwehr

Das Lymphsystem ist eine Art Klär- und Filteranlage im Körper und hält das Körperwasser klar und sauber.

Geschwollene Lymphknoten, Cellulite, Wassereinlagerungen, ein geschwächtes Immunsystem, Allergien sowie sehr häufig die Unfähigkeit, Übergewicht abzubauen hängen oft mit einer unreichenden Entgiftung dieses Systems zusammen.

  • Wichtige Organzusammenhänge aus Sicht der TCM
    (Traditionelle Chinesische Medizin)
  • Ganzheitliche Möglichkeiten zur Lymphreinigung und Entgiftung
  • Heilsame Ernährung, unterstützende Kräuter, Rezepte
  • Akupressurpunkte, einfache Körperübungen
Huben in Osttirol, Samstag, 11. November 2017 von 9 bis 17 Uhr


Vortrag:
Einflussreiches Lymphsystem - HerzstÜck der Immunabwehr

Geschwollene Lymphknoten, Cellulite, Wassereinlagerungen, ein geschwächtes Immunsystem, Allergien sowie sehr häufig die Unfähigkeit, Übergewicht abzubauen hängen oft mit einer unreichenden Entgiftung dieses Systems zusammen.

  • Wichtige Organzusammenhänge aus Sicht der TCM
    (Traditionelle Chinesische Medizin)
  • Ganzheitliche Möglichkeiten zur Lymphreinigung und Entgiftung
  • Heilsame Ernährung, unterstützende Kräuter, Rezepte
  • Akupressurpunkte, einfache Körperübungen
Zell am See, Dienstag, 6. März 2018, 19 Uhr (3 UE)

 


Der Leber Gutes tun

Sanfte Unterstützung für eine gute Lebergesundheit …

 

  • Wichtige Stoffwechselprozesse und Organzusammenhänge aus Sicht der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin)
  • Entgiftung, Entschlackung
  • Regeneration
  • Superfoods

Heilsame Ernährung, Kräuter und Gewürze, helfende und fördernde Maßnahmen

Mittersill, Montag, 19. März 2017, 19 Uhr (3 UE)
 

EINLADUNG ZUM
TCM-KÖrperÜbungskurs

Durch Körperübungen
Organe und Energieleitbahnen stärken

  • Üben und Erlernen der Meridianverläufe
    (Verbindungen zu den Organen)
  • Meridiandehnungsübungen (Einfache Übungen für Zuhause)
  • Akupressurpunkte zur wirksamen
    Selbstanwendung (Bei den verschiedensten Beschwerdebildern)

 

Den 5 Elementen sind Energieleitbahnen (Meridiane) und Organe zugeordnet, welche durch Körperübungen aktiviert und harmonisiert werden können.
Verschiedene Übungsabläufe von Meridiandehnübungen, das kennen Lernen und Auffrischen der Meridiane, weitere Übungen und wertvolle Akupressurpunkte,  die den Energiefluss der Organe positiv lenken, werden Inhalt dieser Kursreihe sein.

 

Wieder ab Jänner!!!

Ab 18. Jänner 2018, 6 x jeweils am Donnerstag um 19:00 Uhr
Neukirchen, Marktstraße 84 (1,5 UE)  70,-- Euro

Anmeldung bitte unter: Klaudia Rainer, 0664 419 480

 

 

 


Pepp-Veranstaltungen:

Gesunde und schnelle KÜche fÜr die Kleinen
Kochen fÜr den Nachwuchs

Wie kann ich meinen kleinen Sprössling gesund ernähren? Gibt es auch einfache Gerichte, die schnell zubereitet sind und trotzdem schmecken? Ein Kochkurs für alle Eltern, Erziehungsberechtigten, Großeltern, deren Kids noch nicht in die Schule gehen.

 

 

 

 


 

ALOE VERA
EIN GESCHENK DER NATUR

Die Aloe Vera ist wohl eine der beeindruckendsten Pflanzen, die die Natur uns schenkt. Seit Jahrhunderten wird sie als „Erste-Hilfe“-  und Heilpflanze verwendet und in vielen Kulturen auch „Pflanze der Unsterblichkeit“ genannt.
Das aus den Blättern gewonnene Mark ist reich an lebensspendenden Stoffen wie Vitaminen Mineralsalzen, Aminosäuren, Enzymen und verdauungsfördernden Fermenten.
Mit Hilfe neuester technischer Analysemethoden wurden etwa 400 Wirkstoffe, die heilend auf den menschlichen Organismus wirken, im Saft der Pflanze nachgewiesen.
Die Wirkstoffe des reinen Gels im Inneren des Aloe Vera-Pflanzenblattes werden nicht nur zur Entschlackung und Regeneration des menschlichen Organismus eingesetzt, sondern sind auch ein wohltuendes Erlebnis für die Haut.
Außergewöhnlich sind bei dieser Pflanze die Schutzeigenschaften gegen das Verdunsten von Feuchtigkeit, welche gerade auch bei der Behandlung von Hautirritationen von großem Nutzen sind (Yin).
Die Wirkungen der Aloe Vera sind breit und reichen von antiallergisch über pilz- und keimtötend bis wund- und narbenheilend. Die Anwendung der Aloe Vera-Pflanze als Heilmittel gilt als äußerst verträglich.
Neben ihrer Funktion als Heilpflanze ist die Aloe Vera aber auch ein vollwertiges Nahrungsmittel.


 

ENTGIFTENDE GEMÜSEKRAFTSUPPE

ZUTATEN:

  • Ungeschälte Kartoffeln
  • Karotten
  • Fenchel
  • Sellerie
  • Lauch
  • Zwiebel
  • Liebstöckel
  • Ingwer
  • Petersilie
  • Wacholderbeeren
  • Lorbeer

 

ZUBEREITUNG:

Wasser mit Gemüse und Kräutern zum Kochen bringen. Für kurze Zeit aufkochen, anschließend leicht köcheln lassen.

Alles 2-3 Stunden kochen lassen.
Danach abseihen, Gemüse ist leider nicht mehr genießbar.

Im Kühlschrank einige Tage haltbar.
(Salz erst bei Gebrauch dazugeben)

Auch mit anderem Gemüse zuzubereiten.


 

Qi Food: Quinoa

Quinoa ist vielleicht eine der besten pflanzlichen Eiweißquellen.
Quinoa enthält alle neun essentiellen Aminosäuren, was für ein pflanzliches Lebensmittel äußerst ungewöhnlich ist. Der Mineralienreichtum von Quinoa schlägt den unserer üblichen Getreidearten um Längen. Außerdem ist das bekömmliche „Pseudogetreide“ glutenfrei und kann daher sowohl bei Getreideunverträglichkeiten als auch bei Problemen mit Candida-Infektionen problemlos gegessen werden.

Die Power-Eigenschaften von Quinoa

Quinoa ist neben vielen anderen Mineralstoffen wie Calcium, Magnesium, Eisen und Vitamin E reich an Mangan und Kupfer. Diese Mineralien aktivieren die Bildung eines Enzyms, das wiederum die Mitochondrien vor schädlichen Oxidationsprozessen bewahrt und die roten Blutkörperchen vor den Angriffen freier Radikale schützt. Kohlenhydrate werden in Anwesenheit von Mangan effizienter abgebaut und Knochen können sich unter dem Einfluss von Mangan ständig perfekt regenerieren und somit gesund und stark bleiben.

Besonders auch Menschen, die unter Migräne leiden, bemerken oft eine auffallend positive Wirkung des Mineralienwunders Quinoa.

Der glykämische Index von Quinoa ist sehr niedrig. Dies macht sie zu einem exzellenten Lebensmittel für alle jene, die mit Blutzucker- oder Gewichtsproblemen zu kämpfen haben.

 

Rezepte:

Grundrezept für Quinoa:

Die Körner werden, ähnlich wie Reis, gewaschen und dann mit der zweifachen Menge Wasser aufgekocht. Dann lässt man sie bei kleiner Flamme etwa 15 bis 25 Minuten quellen.

 

Süße Quinoa-Speise

100g Quinoa waschen und mit der doppelten Menge Reismilch zum Kochen bringen.
1 Prise Salz dazu und bei geringer Hitze ca. 20 Min. ausquellen lassen.
Kleine, aromatische Äpfel schälen und in Stücke schneiden. Zusammen mit
3 EL gehackten Mandeln und 1/4 TL Zimt zum Quinoa geben und alles zusammen weiter garen lassen.
Mit etwas Agavendicksaft süßen, evtl. etwas Kokosmilch dazu.

 

Kräuter- Quinoa:

ZUTATEN:

Ergibt ca. 2 Portionen Kräuter-Quinoa:
1/2 Tasse Quinoa
1 Tasse Wasser
Frische Kräuter
Wenig Olivenöl
Eine Prise Salz

 

ZUBEREITUNG:

Quinoa in ein Küchensieb geben und mit heißem Wasser waschen.
Quinoa mit der zweifachen Menge Wasser aufkochen.
Ca. 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln.
Das Wasser ist nun aufgesogen.
Olivenöl unterrühren.
Mit frischen Kräutern und Salz abschmecken.
Den Kräuter-Quinoa in eine mit Wasser ausgespülte Souffle-Form drücken und auf den Teller stürzen.

 

Kleiner Quinoa-Salat

ZUTATEN:

Quinoa, Thunfisch, geschnittene Tomaten
Süßmais
Salz, Pfeffer
Salatsoße, Zitronensaft
Petersilie

ZUBEREITUNG:

Quinoa nach Basis-Rezept kochen und abkühlen lassen. Thunfisch, Tomatenstücke (gedünstet) und Süßmais mischen und Quinoa, Salatsoße oder Zitronensaft zugeben. Mit Petersilie dekorieren.

 

Quinoa-Lachs Wok

ZUTATEN (für 4 Personen):
200g Quinoa (F), 250g Lachs (W), grün v. Jungzwiebel, frischer Ingwer, 100g Chinakohl (E), 6 Stk. Kohlsprossen, Zitronensaft, Rapsöl, Sojasauce, Salz, Pfeffer, Knoblauch


ZUBEREITUNG:

Quinoa kochen. (1:2, 15min kochen, ev. mit biol. Suppengewürz würzen)
Lachs in 1,5 cm große Würfel schneiden und mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer marinieren. Chinakohl in feine Streifen schneiden. Kohlsprossen halbieren und quer fein schneiden.
Jungzwiebel in Ringe schneiden.
Wok stark erhitzen, Öl hinein, eine Scheibe frischen Ingwer und die Jungzwiebelringe.
Kurz braten, Lachs dazu und vorsichtig rundherum braten (2 min.). Diese Mischung aus dem Wok auf einen Teller geben.
Erneut etwas Öl in den Wok geben, ev. etwas aufheizen lassen, nun das geschnittene Gemüse rasch mit Salz anbraten. Quinoa einrühren, mit den Gewürzen abschmecken und vorsichtig die Lachsmischung unterheben.

 


 

Anmeldung bitte bei allen Kursen erforderlich!