BIO-ENGERGETISCHES FUSSBAD


Im Wasser des Fußbades wird über eine Spule ein bioenergetisches Feld erzeugt, das mit dem Körper in Resonanz geht. Dadurch wird der Energiefluss im Meridiansystem harmonisiert.

Die Durchblutung wird verbessert und die Ausscheidung toxischer Stoffwechselprodukte, die unseren Körper belasten, kann wieder optimal funktionieren. Es ist ein Weg der Entgiftung.

Die Anwendungszeit beträgt 30 Minuten, in denen viele Stoffe über die Fußsohlen ausgeschieden werden, aber auch der übliche „Entgiftungsweg“ über Nieren, Leber und Darm werden angeregt. Durch diese Harmonisierung des Bioenergiefeldes werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert und Blockaden gelöst.


Das bioenergetische Fußbad wird unterstützend eingesetzt zur:

Anregung des Entgiftungssystems
Schmerzlinderung
Aktivierung des Stoffwechsels
Anregung des Immunsystems
Anregung des Zentralnervensystems
Entzündungshemmung
Regenerationsförderung
Erregbarkeitssteigerung der motorischen Nerven
Resorptionsförderung


... und findet somit seine Anwendung bei

Kopfschmerzen, Migräne
Nervenschmerzen, Muskelschmerzen
Verminderte Sinneswahrnehmungen und Taubheitsgefühle nach Verletzungen
Arthritis (Rheuma, Gicht)

Durchblutungsstörungen – Gefühlsstörungen an den Beinen
Hauterkrankungen, Allergien
Gewichtsreduktion und Zellulite
Therapieblockaden u.v.m.


Kontaktadresse für Ernährungsberatung nach den 5 Elementen
und/oder Fußbadbehandlung:

Klaudia Rainer
Markt 84
5741 Neukirchen
Tel.: (0664) 41 94 807
E-Mail: